research

Der Lebensstil ist viel mehr als die wiedererkennbare Kombination aus Attributen, die einen Menschen von anderen abgrenzt oder mit anderen verbindet. Es ist eine dynamische Ausdrucksform von Menschen zur Absicherung des eigenen ICHs.  Für das Verständnis von dynamischen Lifestyle-Bewegungen – sogenannten Trends- ist somit ein sozialwissenschaftliches und psychologisches Verständnis notwendig.

Katharina Kuch und ich haben einen Lifestyle-Club gegründet, der aus qualifizierten Experten mit unterschiedlichen Wissensschwerpunkten aus dem Lifestyle-Bereich besteht. Wir möchten kurzfristige und langfristige Trends frühzeitig im Bereich Food, Ernährung, Leben, Wohnen, Arbeiten, Mode und Reisen aufgreifen und uns fachlich darüber austauschen. Interessante Felder mit der Frage nach den Consumer Insights, d.h. dem Warum bestimmter Bewegungen, beantworten wir gerne mit der Umsetzung einer eigenen qualitativen oder quantitativen Forschung, die wir in Kooperation mit Universitäten, Fachhochschulen und/oder Markt- und Konsumentenforschungsunternehmen umsetzen. Unser persönliches Ziel im Rahmen der Aktivität: Wir sehen uns als Bindeglied zwischen Wissenschaft und Praxis, d.h. wir setzen eine qualifizierte ganzheitliche Betrachtungen auf das Thema Lifestyle um bei einer gleichzeitig verständlichen Wissensvermittlung an unsere Leser und Kunden.

PS: Wir suchen noch zwei fröhliche Experten aus dem Bereich Tourismus und Mode, die zu uns passen. Bei Interesse freuen wir uns auf eine persönliche Kontaktaufnahme.